Willkommen auf der Website der Gemeinde Däniken



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
Seite vorlesen Druck VersionPDF

Neuigkeiten

Souverän erwartet spannende Gemeindeversammlung

Neben der Genehmigung der Verpflichtungskredite für den Ausbau der Wasserleitung an der Hangstrasse sowie der Anschaffung von Tablets und Laptops für die Schule wird dem Souverän die Totalrevision des Erschliessungsreglements und der Erwerb zweier Liegenschaften zur Beschlussfassung vorgelegt. Zudem können die Stimmbürger*innen an der Gemeindeversammlung vom 30.11.2020 über die Jahresrechnung 2019 wie auch das Budget 2021 beschliessen.

Jahresrechnung wird infolge Corona-Krise erst jetzt genehmigt
Angesichts der anhaltenden Corona-Krise hatte der Gemeinderat im Juni entschieden, die Gemeindeversammlung vom 22.06.2020 abzusagen. Die Genehmigung der Jahresrechnung 2019 wäre das einzige Traktandum gewesen. Deswegen wird ausnahmsweise die Jahresrechnung des letzten Jahres sowie das Budget des kommenden Jahres an der gleichen Gemeindeversammlung zur Genehmigung vorgelegt.

Ausbau Wasserleitung Hangstrasse
Laut genereller Wasserversorgungsplanung ist ein Teilstück des öffentlichen Leitungsnetzes in der Hangstrasse um eine neue Wasserleitung zu erweitern. Durch diesen Ausbau kann die Verbindungsleitung zwischen der Prüssstrasse und der Stegmattstrasse aus dem Jahr 1956, welche über Privatareale geführt ist, ausser Betrieb genommen werden. An der Verbindungsleitung mussten bereits mehrere Leitungsbrüche repariert werden. Entsprechend ist es aufgrund des Zustands der Leitung und des Alters notwendig, die Leitung ausser Betrieb zu nehmen. Im Rahmen des Projekts wird auch ein Hydrant, welcher über eine zu geringe Anschlussleitung verfügt, ersetzt. Die Kosten für den Ausbau der Wasserleitung belaufen sich gemäss Kostenvoranschlag auf 150'000 Franken.

Beschaffung Tablets und Laptops für Schule
An der Schule Däniken wird seit 1993 Informatikunterricht erteilt. Im Jahr 2012 wurde die EDV-Infrastruktur mit dem „ICT-Konzept 2012-2014“ erneuert. Mit der seither bestehenden ICT-Struktur kann die informatische Bildung gemäss Lehrplan 21 nicht umgesetzt werden. Aktuell arbeitet die Schule mit den vor 8 Jahren angeschafften Computern und es stehen lediglich 3 Laptops zur Verfügung. Das in diesem Jahr neu erstellte, umfassende und detaillierte ICT-Konzept enthält auch die zur Umsetzung benötigte Hardware. Durch eine optimal geplante Anzahl Geräte soll gewährleistet werden, dass alle Schüler*innen vom Unterricht mit und über digitale Medien profitieren können. Neu sollen den Lehrpersonen Laptops als Arbeitsstation abgegeben werden, für die Schulkinder werden Tablets benötigt.

Der Gemeinderat nahm vom neuen ICT-Konzept zustimmend Kenntnis und verabschiedete den Verpflichtungskredit von Fr. 130‘000 zur Anschaffung und Inbetriebnahme von 100 Tablets und 25 neuen Lehrerlaptops zu Handen der Gemeindeversammlung.

Die Versammlung findet zur Einhaltung des empfohlenen Abstands in der Erlimatthalle statt. Es gilt in der gesamten Erlimatthalle und somit auch während der Versammlung Maskenpflicht. Masken wie Desinfektionsmittel werden zur Verfügung gestellt. Für genügend Sitzabstand ist gesorgt. Ein Apéro kann leider nicht stattfinden.

Andrea Widmer, Gemeindeschreiberin

 


Erlimatthalle Däniken
Die Gemeindeversammlung findet dieses Mal in der Erlimatthalle statt.

Datum der Neuigkeit 24. Nov. 2020