Willkommen auf der Website der Gemeinde Däniken



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
Seite vorlesen Druck VersionPDF

Neuigkeiten

Ortplanungsrevision kurz vor dem Ziel

Infolge der Einsprachen im Rahmen der ersten öffentlichen Auflage legte der Gemeinderat die Änderungen der Unterlagen der Ortsplanung vom 9. Dezember 2016 bis 18. Januar 2017 zum zweiten Mal öffentlich auf. Während dieser Frist sind keine neuen Einsprachen eingereicht worden. Folglich entschied der Gemeinderat Ende Februar über die zwei aus der ersten Auflage vorliegenden Einsprachen und genehmigte sämtliche Unterlagen zu Handen des Regierungsrats. Das Paket mit allen Dokumenten wurde demnach im März zur Genehmigung nach Solothurn eingereicht. Der Gemeinderat hofft, dass die Ortsplanung noch in der laufenden Amtsperiode den Segen des Kantons erhält und dieses Geschäft nach sechs anspruchsvollen Jahren einen Abschluss findet.

Beliebte SBB Tageskarten
Seit der Einführung des SBB Tageskarten Angebots im Jahr 2008 erfreuen sich die Karten einer grossen Beliebtheit. Im neunten Verkaufsjahr konnten 1'232 (Vorjahr: 1‘292) von Total 1‘464 Tageskarten verkauft werden. Dies entspricht einer Auslastung von 84,1 % (Vorjahr 88,5 %). Wie die Kostenzusammenstellung aufzeigt, resultierte dank der letztjährigen Preiserhöhung von 40 auf 44 Franken ein kleiner Ertragsüberschuss von Fr. 454. Infolgedessen sind Aufwand und Ertrag in diesem Dienstleistungsbereich wieder im Lot. Leider hat die SBB jedoch eine erneute Preiserhöhung ab Dezember 2016 beschlossen, wonach im Rahmen der nächsten Budgetplanung eine Preisanpassung geprüft wird. Die Tageskarten können über die Website www.daeniken.ch, telefonisch oder am Schalter der Gemeindekanzlei reserviert werden.

Defizitgarantie von Kita nicht beansprucht
Im Juni 2014 gewährte der Gemeinderat der Kita Seepfärdli Däniken für die Jahre 2015 und 2016 eine Defizitgarantie in der Höhe von je 30‘000 Franken. Bei der Zusicherung handelte es sich klar um eine Übergangslösung, damit die Kita Zeit hat, um Lösungen zu erarbeiten, um künftig selbsttragend weiter zu bestehen. Der Gemeinderat wurde seither von der Kita quartalsweise über die Auslastung und die finanzielle Situation informiert. Wie sich nun erfreulicherweise gezeigt hat, konnte die Kita die Jahresrechnungen der Jahre 2015 und 2016 positiv abschliessen und benötigte folglich die Defizitgarantie nicht. Seit Beginn dieses Jahres wird die Kita als gemeinnützige Gesellschaft von der vorherigen Kita-Leiterin Marlies Murbach als Eigentümerin geführt. Um das bestehende Angebot des Mittagstischs auszubauen, mietet die Kita ab diesem Frühling zusätzliche Räumlichkeiten in der bestehenden gemeindeeigenen Liegenschaft. Diese Räume wurden bisher von einer Privatperson gemietet und werden vor der Übergabe saniert. Der Gemeinderat freut sich über die Erweiterung des Kita-Angebots. Eine gut funktionierende Kita ist einer der Standortvorteile der Gemeinde Däniken.

In Kürze:
  • Der Däniker Gemeinderat hat Stellung zum neuen Buskonzept der Region Olten-Gösgen-Gäu genommen. Darin wird das geplante Busangebot ab dem Jahr 2019 vorgestellt. Ein weiteres Mal musste festgestellt werden, dass nicht geplant ist, eine Busverbindung nach Däniken einzuführen. Der Rat äusserte sein Bedauern darüber und teilte gleichzeitig mit, dass er die Prüfung der Anbindung des Däniker Ortsbusses an den Bus von Aarau nach Gretzenbach bzw. Verlängerung dieser Busverbindung nach Däniken wünscht.
  • Wie bereits detailliert informiert wurde, hat der Gemeinderat Däniken Beschwerde gegen die Einführung des Fahrverbots von Seiten der Gemeinde Gretzenbach an der Ettenburgstrasse eingereicht. Inzwischen hat das Verwaltungsgericht die Beschwerde abgelehnt. Der Däniker Rat ist über das Urteil enttäuscht und kann nicht nachvollziehen, wieso eine derartige Dorfverbindung gesperrt werden soll. Däniken fragt sich, ob das Fahrverbot tatsächlich im Interesse der Gretzenbacher Einwohner ist.

Andrea Widmer, Gemeindeschreiberin
Luftbild auf Däniker Wohnquartier.
Mit der Ortsplanungsrevision werden wichtige Weichen für die Zukunft gestellt.

Datum der Neuigkeit 18. Apr. 2017