Willkommen auf der Website der Gemeinde Däniken



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
Seite vorlesen Druck VersionPDF

Dienste

Passbestellung

Zuständiges Amt: Migrationsamt, Ausweiszentrum

Pass einst und heute


Seit dem 1. März 2010 wurde der neue biometrische Pass 10 flächendeckend in der ganzen Schweiz eingeführt. Das Antragsverfahren läuft deshalb nicht mehr über die Gemeinden sondern über das kantonale Ausweiszentrum. Die Beantragung der Identitätskarte kann wie bisher bei den Gemeinden erfolgen.

Die heutigen Passmodelle der Pass 03 und der Pass 06 bleiben bis zum Ende ihrer Laufzeit gültig.

Wie müssen Sie vorgehen bei der Beantragung eines Passes 10 oder dem Kombiangebot (Pass/IDK)?
Schweizer Bürgerinnen und Bürgern mit Wohnsitz im Kanton Solothurn stehen drei Möglichkeiten zur Verfügung. Sie können den Antrag:

  • bequem über das Internet unter www.schweizerpass.ch einreichen. Dort erfassen Sie in wenigen Minuten alle nötigen Angaben elektronisch. Im Übrigen finden Sie auch den Link zu unserer kantonalen Webseite www.ausweiszentrum.so.ch.
  • telefonisch unter folgender Nummer 032 627 63 70 stellen
  • oder direkt mittels persönlichen Vorsprache im neuen Ausweiszentrum abwickeln.


Bei allen Antragsarten werden die notwendigen Daten erfasst, durch das Ausweiszentrum geprüft und ein Termin für die Biometriedatenerfassung vereinbart. Die Biometriedatenerfassung umfasst die Aufnahme des Gesichtsbildes, die digitale Erfassung zweier Fingerabdrücke sowie die Unterschrift.

Zur Biometriedatenerfassung müssen Sie kein Foto mehr mitbringen. Möchten Sie trotzdem ein eigenes Foto verwenden, muss dieses den strengen Qualitätsvorgaben des Bundes entsprechen und in digitaler Form beigebracht werden (USB-Stick, gängiges Betriebssystem in einem separaten Ordner und in genügender Auflösung). Die Gebühr bei Mitnahme eines eigenen Fotos wird nicht reduziert.

Folgende Unterlagen sind bei der persönlichen Vorsprache mitzubringen:

  • Der zu ersetzende Ausweis (falls vorhanden).
  • Bei Verlust des Ausweises eine Verlustmeldung einer schweizerischen Polizeibehörde.
  • Bei Bedarf die „Einwilligungserklärung“ bzw. den Nachweis über das Sorgerecht.


Preise und Gültigkeit (die Gebühren bezahlen Sie direkt im Ausweiszentrum)

 

Art des Ausweises Alter Gültigkeitsdauer Kosten inkl. Porto
Pass 10 0 - 17 Jahre 5 Jahre CHF 65.00
Pass 10 ab 18 Jahre 10 Jahre CHF 145.00
Identitätskarte (IDK) 0 - 17 Jahre 5 Jahre CHF 35.00
Identitätskarte (IDK) ab 18 Jahre 10 Jahre CHF 70.00
Kombiangebot (Pass 10 + IDK) 0 - 17 Jahre 5 Jahre CHF 78.00
Kombiangebot (Pass 10 + IDK) ab 18 Jahre 10 Jahre CHF 158.00
Provisorischer Pass (im Ausweiszentrum) alle max. 1 Jahr* CHF 100.00
Provisorischer Pass (am Flughafen) alle max. 1 Jahr* CHF 150.00
* Rückgabepflicht nach erfolgter Reise

Die Frist für die Zustellung der Ausweispapiere beträgt 10 Arbeitstage ab Genehmigung des Antrages durch das Ausweiszentrum. Bei fehlenden Unterlagen oder wenn die Bedingungen nicht erfüllt sind, kann es zu einem zusätzlichen Behördengang kommen. Ausweise werden Ihnen per Einschreiben zugestellt.

 

Als Wochenaufenthalter stellen Sie den Antrag im Hauptwohnsitzkanton.

Anträge für unmündige oder entmündigte Personen (Einwilligung der gesetzlichen Vertretung)
Kinder benötigen ab Geburt einen eigenen Ausweis und müssen bei der Antragsstellung ebenfalls persönlich anwesend sein. Das Gesichtbild (Foto) wird ab Geburt in den Ausweis aufgenommen, Fingerabdrücke erst ab dem 12. Altersjahr. Unmündige oder entmündigte Personen sind durch die sorgeberechtigte Person resp. den Vormund zu begleiten. Die Begleitperson hat sich auszuweisen (IDK/Pass oder Ausländerausweis).

Zwingend notwendig bei Anträgen für Kinder (bei gemeinsamem Sorgerecht) ist die schriftliche Einwilligung des zweiten sorgeberechtigten Elternteils mit dem vollständig ausgefüllten und unterzeichneten Formular „Einwilligungserklärung“ vorzuweisen. Sie finden dieses Formular auf der Homepage www.ausweiszentrum.so.ch. Falls vorhanden ist der Nachweis des alleinigen oder gemeinsamen Sorgerechts vorzulegen.

Provisorischer Pass
Die Lieferfrist für die Zustellung eines ordentlichen Ausweises beträgt im Inland 10 Arbeitstage ab Beantragung. In dringenden Fällen kann ein provisorischer Pass innert kurzer Zeit ausgestellt werden. Zur Beantragung eines provisoischen Passes stehen Ihnen die folgenden Varianten zur Verfügung:

  • Kantonales Ausweiszentrum: Sie beantragen den provisorischen Pass direkt im Ausweiszentrum Solothurn. Der provisorische Pass wird vor Ort produziert und Sie erhalten ihn direkt ausgehändigt.
  • Flughafen: Sie sprechen am Abreisetag bei der Flughafenpolizei vor.


Adresse und Kontaktmöglichkeiten
Migration und Schweizer Ausweise
Ausweiszentrum
Hauptbahnhofstrasse 12 (5. Stock)
4509 Solothurn
www.ausweiszentrum.so.ch
ausweiszentrum@ddi.so.ch
Telefon: 032 627 63 70
Telefax: 032 627 63 71

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag: 08.00 - 12.30 Uhr / 13.30 - 17.00 Uhr

Donnerstag: 08.00 - 12.30 Uhr / 13.30 - 19.00 Uhr

Bei frühzeitiger Terminvereinbarung ist im Ausnahmefall ein Termin am Rande der offizielle Öffnungszeiten möglich.

Antworten auf Fragen erhalten Sie zudem auf www.schweizerpass.ch oder www.pass-id.so.ch.


zur Übersicht